Dyse

Freitag
22:30 - 23:30 Uhr

DŸSE, das sind eine Gitarre, ein Schlagzeug und zwei Musiker, die sich und ihr Schaffen nur schwer beschreiben können: „Eine Bezeichnung für uns und unsere Musik haben wir nicht. Ich habe keine Ahnung, ebenso wie viele, die über uns geschrieben haben“, sagt Schlagzeuger und Sänger Jarii van Gohl.

Einen Bass brauchen die beiden nicht. Ihr wilder Mix aus Rock, Metal, Punk, Pop, Jazz und Blues funktioniert auch so: “Die Gitarre läuft über insgesamt sechs Verstärker. Zwei davon sind Bassverstärker, drei Gitarrenverstärker und ein speziell aus alten Röhrenradios gebauter Irgendwas-Verstärker. Das klingt ziemlich fett”, erklärt Jarii.

Inhaltlich verarbeitet das Duo in seinen wahlweise deutsch-, spanisch-, französisch- oder englischsprachigen Texten alles, was das Leben der beiden Verantwortlich so hergibt. Von Knasterfahrungen, Autounfällen, Drogenexzessen und Brennholzverleihfirmen bis hin zu sozialer Ungerechtigkeit: DŸSE singen über alles.

Freitag
22:30 - 23:30 Uhr

Infos

Genre:
Noiserock
Herkunft:
Berlin, DE
f